Logo

Brauchen Fotografen Training?

Auch hier lautet die Antwort selbstverständlich ja. Viele denken, es würde reichen, die Technik zu beherrschen oder Bilder zu machen, die schön sind. Wer so denkt, hat entweder nicht die Ambition mehr als 0-8-15-Fotos zu schießen oder vergisst, dass die Schönheit und das Gefallen im Auge des Betrachters liegen
Wer also ernsthaft sich künstlerisch mit der Thematik beschäftigen will, ist bei mir an der richtigen Adresse. Wer sich daran ergötzt, über Studio-Blitzsysteme oder auch Begriffe wie High-Key- und Low-Key-Fotografie zu diskutieren, kann damit unerfahrene Modele erstaunen und sich die Nächte in den Hobbyfotografen-Foren um die Ohren hauen. In solchen Fällen empfehle ich ein gutes Buch oder auch die Bedienungsanleitung der jeweiligen technischen Geräte
Bildaufbau, Stilistik, Bildgleichgewicht, fotografisches Storyboarding, Sinn und Auge für das Moment, Respekt und Distanz ohne die nötige Nähe zum Objekt zu verlieren u.v.m. sind einige beispielhafte Schwerpunkte die ich im Rahmen der individuellen Fotografentrainings anbiete und setze. Weiterhin gibt es auch klassische Trainings in den geläufigen fotografischen Richtungen, wie z.B. in Akt- oder auch People-Fotografie.

Bei Interesse einfach das untere Formular ausfüllen und auf „Absenden“ klicken!

Trainingsanfrageformular für Fotografen

1) Persönliche Daten









2) Ausbildung/Studium im Bereich der Fotografie

leer



3) Training für die Bereiche:

.

1. Portrait

2. Mode & People


3. Künstlerischer Akt


4. Architektur


5. Landschaft


6. Presse


7. Tier

8. Sport

9. Werbung


10. Celebrety


11. Sonstige Bereiche


4) Nachricht